CORONA

Die Ungewissheit, wie lange es dauert, bis wir das Virus im Griff haben und nicht umgekehrt, ist herausfordernd. Umso wichtiger sind positive Aktionen und regelmässiges "Düreschnuufe".

Die Massnahmen, die das Bundesamt für Gesundheit BAG gegen die weitere Ausbreitung des neuen Coronavirus empfiehlt, sollten für uns alle inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden sein: https://bag-coronavirus.ch/

Was uns freut:

In diesem von der COVID-19-Pandemie geprägten Jahr entschied sich der Gemeinderat von Pohlern, spezielle Engagements im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pandemie zu würdigen und liess unserem Personal eine schöne Spende zugehen. Diese Anerkennung aus Pohlern freut uns sehr und macht uns stolz!

Wie "düreschnufe"?

Tipps und Angebote, wie die psychischen Gesundheit rund um das Coronavirus gepflegt werden kann, finden sich u.a. auf folgenden Webseiten: www.dureschnufe.ch oder auch www.wie-gehts-dir.ch

  • Nützliches

    Online-Patientenanmeldung

    CORONAVIRUS

    Corona-Infoline Bund:
    058 463 00 00

    Treten Symptome einer akuten Atemwegserkrankung (zB Husten oder Atembeschwerden) und/oder Fieber ab 38 Grad auf, besteht Verdacht auf COVID-19: Telefonieren Sie sofort Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt.

     

     

     

     

  • Unser Spendenkonto

    Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

    Raiffeisenbank Gürbe
    3665 Wattenwil

    PC-Konto:
    30-4423-9

    IBAN:
    CH78 8080 8006 3795 5387 0
    Vermerk:
    Spende (evtl. Zweck)

    Vermerk bei Trauerspenden: 
    Name der verstorbenen Person

  • So finden Sie uns

  • Unser Versorgungsgebiet

    Blumenstein, Burgistein, Forst-Längenbühl, Gurzelen, Pohlern, Seftigen, Uebeschi, Wattenwil
    Zusätzlich mit psychosozialer Spitex: Amsoldingen, Reutigen, Stocken-Höfen, Theirachern, Uetendorf, Uttigen, Zwieselberg